MINT-EC Gymnasium in Bensberg

  • Home
  • Lernen
  • Schullaufbahn
  • Sekundarstufe II

Sekundarstufe II

Allgemeines

Die gymnasiale Oberstufe gliedert sich derzeit in eine einjährige Einführungs­phase und in eine zweijährige Quali­fikationsphase. Sie schließt mit der Abitur­prüfung ab, mit der die Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschul­reife erwerben. Im Bildungsgang des achtjährigen Gymnasiums treten Schülerinnen und Schüler mit der Versetzung am Ende der Jahrgangsstufe 9 in die gymnasiale Oberstufe ein. Im Bildungsgang des neunjährigen Gymnasiums gelangen die Schülerinnen und Schüler am Ende der Jahrgangsstufe 10 in die gymnasiale Oberstufe.

Das erfolgreiche Bestehen der Abiturprüfung befähigt zum Studium an einer Hochschule und ermöglicht zugleich eine berufliche Ausbildung.

Die Unterrichts­fächer in der gymnasialen Oberstufe sind drei Aufgabenfeldern zugeordnet: dem sprachlich-literarisch-künstlerischen, dem gesellschaftswissenschaftlichen sowie dem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Jedes Aufgabenfeld muss bei der Laufbahn bis zum Abitur berücksichtigt werden; schließlich erwerben die Schülerinnen und Schüler die "Allgemeine Hochschulreife" und eine differenzierte Allgemeinbildung wird somit ebenfalls gesichert.

Schulministerium Sekundarstufe II

Organisation

Für die Beratung und Organisation in der Oberstufe ist das Oberstufenteam zuständig.

Oberstufenkoordinatorin: Agnes Proff

  • Stufe Q2                  Gesine Augner und Tobias Lorenz
  • Stufe Q1                  Christian Grombein und Dirk Leistikow
  • Stufe EF                   Katharina Couchoud und Dominik Kaysers

Vorgaben des Landes

Für eine vertiefende Auseinandersetzung mit der gymnasialen Oberstufe gibt das Land jedes Jahr eine neue Broschüre heraus. Aktuelle Informationen

Entschuldigungsverfahren

 

 

 

 

Kontakt

02204/3004-0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok