Schule

Erasmusprojekt „Wellbeing in Sweden“

Sweden blog post by Toni Sauer (7B) In September 2023, the class 7B and 10D went on a trip to Sweden learning about mental health, sponsored by Erasmus. It was one weeklong and happened during the project week. Keep on reading this blog post if you want to find out more about how we spent our time there, the people we met and what we’ve learnt! Let’s go! Day 1The first day started pretty early: at around 3am to be exact! Everyone had to get up in the middle of the night to be on time for the flight to Sweden. Our first stop was at the train station, where we said goodbye to our parents and took our train to the airport. When we arrived, we went through security, gave them our bags and all that stuff and also had some time to go into the “duty free” shopping area, eat, or look at other things. Right after, it was time to hop on the plane and make our way to Sweden! The view in the plane was beautiful and the clouds looked so fluffy!When we got there, we took the bus for a bit and then walked the remaining 30 minutes with our luggage to the hostel – That was quite a challenge because most of us had packed a lot of things which made our bags extremely heavy!When we got to the hostel, we could leave our bags there but because the hostel couldn’t let us in yet, it was time to go out and about and explore Haga which was actually right nearby! We walked through the village in groups looking at the buildings and going into the little shops. After, we got all together again and went to a Café: But not just a normal

Weiterlesen »

Austauschfahrt mit Erasmus+ nach Zamora / Spanien

Mit dem Spanisch-Diff-Kurs der Klasse 10 hatten wir auch in diesem Jahr die Möglichkeit, an einem einwöchigen Spanien-Austausch unter der Leitung von Frau Agraz und Frau Jäger teilzunehmen. Am 03.03. ging es für uns los und wir reisten nach Zamora. Dort wurden wir sehr herzlich von unseren Austauschpartner:innen aufgenommen. In der Schule arbeiteten wir zusammen mit den spanischen Schüler:innen an einem gemeinsamen, digitalen Buch auf Deutsch und Spanisch. Zuerst zeigten uns die spanischen Schüler:innen ihre Stadt Zamora. Zamora ist eine kleine, alte, hübsche Stadt am Fluss Duero mit vielen Sehenswürdigkeiten. Auch der Jakobsweg führt durch Zamora. Ein Höhepunkt war unser Ausflug nach Salamanca- eine alte, schöne Universitätsstadt, die wir zusammen bei Sonnenschein zu Fuß erkundeten. Ein paar Tage später waren wir bei Schnee in Sanabria, einem Nationalpark mit mehreren Seen, unterwegs. Wir hätten nie gedacht, dass man in Spanien im März so frieren kann! Viel zu schnell ging die Woche vorbei! Wir hatten eine tolle Zeit mit unseren neuen spanischen Freunden und hoffen auf ein Wiedersehen! ¡Muchísimas gracias y hasta pronto!

Weiterlesen »

Europe on Stage! – Eine finnisch-deutsche Bandperformance

Erasmus+ Austausch mit dem Differenzierungskurs Musik der 10. Klassen Vom 4. bis 11. November fand unser Austausch mit den Schülerinnen aus Uusikaupunki, Finnland, statt. Wir waren 10 deutsche und ukrainische Schülerinnen und es waren 6 finnische Schülerinnen zu Besuch, so dass wir teilweise aus der OHG-Gruppe zu zweit zusammen waren. Die finnischen Schülerinnen wurden von zwei Lehrerinnen begleitet. Diese beiden heißen Lotta und Sari, während wir von Herrn Balling und Frau Laubach begleitet wurden. Der Austausch kam zustande, weil wir gemeinsam Musik machen wollten und das Fach Musikdifferenzierung den Austausch ins Leben gerufen hat. Am Freitag, dem letzten Tag des Austausches, traten wir als Band gemeinsam beim Herbstkonzert des OHG auf. Die Austauschschülerinnen sind am Abend des 4. November angekommen und am Sonntag haben wir den Tag in den Familien verbracht. Am Montagmorgen hatten wir Teambuilding in der Schule und danach regulären Unterricht. Am Nachmittag sind wir nach Köln gefahren, um einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Wir sind über die Hohenzollernbrücke gelaufen und haben den Kölner Dom besichtigt. Außerdem waren wir auf der Aussichtsplattform in Köln. Dort haben wir einen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen und konnten schöne Fotos machen. Am Dienstag hatten wir normalen Unterricht und am Nachmittag haben wir für das Konzert geprobt. Die Proben waren sehr schön und es war toll zu sehen, wie das Stück immer weiter gewachsen ist. Am Nachmittag sind wir zusammen nach Köln gefahren, um ein bisschen shoppen zu gehen. Mittwochs ging es nach Bonn, wo wir das Beethoven Museum besucht haben, und danach hatten wir noch Zeit alleine die Stadt zu besichtigen. Der Donnerstag stand nach ein paar Stunden regulärem Unterricht im Zeichen der Vorbereitung bzw. der Generalprobe für das Konzert am Freitag. Wir konnten sehen, was die anderen vorführen werden und die Aula konnte ebenfalls schon einmal vorbereitet werden. Am Freitag hatten wir auch

Weiterlesen »

Our road to Europe – OHG Erasmus Day  

Am Freitag, den 17. November 2023, verwandelte sich der Raum 2.32 des Otto-Hahn-Gymnasiums in einen Ort der Vielfalt, der Begegnungen und des kulinarischen Genusses. Der diesjährige Erasmus Day stand unter dem Motto “Our road to Europe” und bot Schüler*innen sowie Lehrer*innen die Möglichkeit, sich auf eine Reise durch die Erfahrungen der ersten Erasmusfahrten zu begeben.  Von der zweiten bis zur sechsten Stunde kamen zahlreiche Schulklassen verschiedener Jahrgangsstufen bei Kaffee, leckeren Brötchen und anderen europäischen Snacks in den Austausch mit Teilnehmer*innen der Erasmusfahrten. Die Atmosphäre war geprägt von Neugier und Offenheit, während die Schüler*innen ihre persönlichen Erasmus-Momente aus den Austauschen mit Schweden, Finnland, Frankreich, Italien und Spanien präsentierten.  Die Wände des Raumes 2.32 waren mit eindrucksvollen Bildern und mehrsprachigen Projektergebnissen geschmückt, die die Vielfalt und das interkulturelle Lernen während der Erasmusreisen veranschaulichten. Hier konnten die Besucher*innen einen Einblick in die unterschiedlichen Facetten der Erasmus-Erfahrungen gewinnen und sich von den kreativen Ergebnissen inspirieren lassen. Dazu gehörten zum Beispiel gemeinsame Yoga-Übungen zum well-being in Schweden, die finnisch-deutsche Bandperformance beim Herbstkonzert und die Erforschung von nachhaltigem Tourismus auf Sardinien.  Das Erasmus-Team stand ebenfalls zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Tipps zu geben, wie Erasmus persönlich oder in der eigenen Lerngruppe genutzt werden kann. Die Idee war, den Schüler*innen und Lehrer*innen nicht nur einen Einblick in die vergangenen Erasmus-Fahrten zu geben, sondern auch Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie selbst Teil dieser bereichernden Erfahrung werden können.  Ein weiteres Highlight des Erasmus Day war der Kuchenverkauf, der von den Klassen 5b und 7b organisiert wurde. Mit großem Engagement sammelten sie in den großen Pausen die stolze Summe von 100€, die Menschen in Not in Israel gespendet wurden.  Der Erasmus Day am OHG war somit nicht nur eine Gelegenheit, die vielfältigen Erfahrungen der Schüler*innen in Europa zu präsentieren, sondern auch ein Aufruf zur Offenheit, Neugier und Solidarität. Die

Weiterlesen »

Internship abroad? Let’s go to Spain!

EF Betriebspraktikum am Colegio Corazón de María Zamora Im Schuljahr 2022/2023 hatten drei unserer Schülerinnen und Schüler die einzigartige Gelegenheit, ihre beruflichen Horizonte zu erweitern und internationale Erfahrungen zu sammeln. Durch eine ausschreibungsbasierte Auswahl erhielten sie durch Erasmus+ die Möglichkeit, ihr Betriebspraktikum nicht nur in einer neuen beruflichen Umgebung zu absolvieren, sondern auch in der malerischen Stadt Zamora. Dieser Artikel bietet einen Einblick in ihre Herausforderungen, Erlebnisse und Erkenntnisse während dieser aufregenden Reise. Das Colegio Corazón de María ZamoraWährend des Betriebspraktikums lernten wir eine kulturell unterschiedliche Schule kennen, die im Vergleich zu einer deutschen Schule viele Unterschiede aufweist, z.B. hat sie Altersgruppen von zwei Jahren bis 18 Jahren an der Schule und dementsprechend viele verschiedene Gruppen und Klassen. Die Colegia besteht aus einem Kindergarten, einer Grundschule (Primarstufe, 6-12 Jahre) und einer weiterführenden Schule (Sekundarstufe, 12-16 Jahre). Außerdem kann man an dieser Schule ab 16 Jahren das spanische Abitur (Sekundarstufe 2) machen. Dabei sind die letzten beiden Schuljahre im Vergleich zu Deutschland privat und mit der Q1 und Q2 zu vergleichen. Wir waren hauptsächlich bei den jüngeren Schülern zu Gast und haben zwei Wochen lang ihren Schulalltag erlebt sowie ihre Kultur und Sprache kennengelernt.Außerdem lernten wir ihre Lehrer kennen, die uns ebenso wie die Kinder herzlich empfingen, uns mehr über die Schule erzählten und uns die Schule zeigten. Da wir die meiste Zeit im Kindergarten verbracht haben, lernten wir die verschiedenen Räume des Kindergartens und deren Aufteilung kennen. Die Kinder haben einen Gruppenraum, in dem sie gemeinsam essen, lernen und spielen und in dem sie sich die meiste Zeit aufhalten. Nebenan hatte der Kindergartenbereich einen Bewegungsraum, in dem sich die Kinder zu bestimmten Zeiten austoben konnten. TagesablaufZu Beginn wurden Semih, Lukas und ich (Katharina) in drei verschiedene Gruppen eingeteilt. Semih und Lukas waren jeweils in einer Gruppe der Vierjährigen (es gibt

Weiterlesen »

Erasmus+

Für mehr Europa im Klassenzimmer! Seit 2014 fördert Erasmus+ persönliche Begegnungen, digitalen Austausch und gemeinsame Projekte für Schulen aus ganz Europa. Tausende Lehrkräfte und Schüler:innen aus Deutschland haben Europa dadurch ganz neu erlebt und kennengelernt. Ob Inklusion oder gerechte Teilhabe, ob digitale Bildung oder Nachhaltigkeit – Erasmus+ Schule setzt Schwerpunkte für die schulische und frühkindliche Bildung in Europa. Auch am OHG sollen mehr Kinder und Jugendliche von einer Förderung durch Erasmus+ profitieren. Ansprechpartner:innen rund um das Thema Erasmus+ sind Barbara Richter, Sebastian Lippert und Philip-Frederik Balling. Präsentation_ErasmusPlus Dateigröße: 2.94 MB Erstellungsdatum: 16-08-2023 09:04:46 Aktualisiert: 16-08-2023 09:04:51 Herunterladen Vorschau

Weiterlesen »

Eigenanteil bei den Schulbüchern im Schuljahr 2023 / 2024 

Die Übersicht über den Eigenanteil bei den Schulbüchern für das aktuelle Schuljahr 2023/2024 findet sich im Downloadbereich unter Bibliothek oder kann auch hier direkt heruntergeladen werden. Eigenanteil 23-24 Dateigröße: 163.27 KB Erstellungsdatum: 14-04-2023 11:27:51 Aktualisiert: 14-04-2023 11:27:52 Herunterladen Vorschau

Weiterlesen »

Kuchenverkauf der 6B für die Erdbebenopfer in Syrien und der Türkei

Liebe Besucher:innen unserer Schulhomepage,  wir, die Schüler:innen der 6B-Klasse, möchten euch von unserem Kuchenverkauf berichten, der im Schuljahr 2022/23 stattfand. Mit großer Freude können wir verkünden, dass wir 1000 Euro eingenommen haben, die den Erdbebenopfern in der Türkei und Syrien zugutegekommen sind. Wir erinnerten uns an unseren erfolgreichen Kuchenverkauf für die Menschen in der Ukraine letztes Jahr und beschlossen, es erneut zu versuchen. Zusätzlich zu unserer Motivation wurden wir durch die traurigen Bilder und Berichte im Fernsehen über die Erdbebenkatastrophe in der Türkei und Syrien dazu angespornt, zu helfen.  Unser Kuchenverkauf war ein voller Erfolg. Wir haben stolze 1000 Euro eingenommen. Als Klasse organisierten wir uns so, dass alle mal im Kiosk standen und die von uns selbstgebackenen Kuchen verkauft haben. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Spendern herzlich bedanken. Ohne eure großzügige Unterstützung wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen. Ein besonderer Dank gilt unseren Eltern und Herrn Lippert, die uns mit ihren köstlichen Kuchen und Muffins unterstützt haben. Ihr habt einen maßgeblichen Beitrag zu unserem Erfolg geleistet.  Die Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde Deutschland hat sich in einer netten Videobotschaft (https://www.youtube.com/shorts/WuTogsZNOf4)  bei unserer Klasse bedankt. Sie betonte, wie sehr die Spende den Erdbebenopfern helfen wird und wie dankbar sie für unsere Unterstützung ist.  Wir sind stolz auf das Erreichte und möchten uns bei allen Beteiligten nochmals herzlich bedanken. Durch unseren gemeinsamen Einsatz konnten wir zeigen, wie viel wir bewirken können, wenn wir zusammenhalten und uns für eine gute Sache einsetzen.  Die Schüler:innen der 6B-Klasse

Weiterlesen »

Summer School 2023

Liebe Schüler:innen, wir von studyspace bieten in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Lern- und Bewegungsprogramm an. Ein Team aus engagierten Studierenden führt das Programm in eurer Schule durch. Dabei bieten wir eine Förderung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an. So könnt ihr gemeinsam mit den Tutor:innen in einem notenfreien Raum individuelle Lerndefizite aufarbeiten und euch während den Sommerferien bei einem abwechslungsreichen Programm auf das neue Schuljahr vorbereiten. Zusätzlich zum Lernprogramm bieten wir eine ganze Reihe von Bewegungsmodulen an, bei denen der Spaß im Vordergrund steht. Hier könnt ihr euch an der frischen Luft austoben. Da die Kosten für die Kurse vom Land NRW und vom Schulträger getragen werden, ist das Angebot für alle Schüler:innen kostenfrei. Die Kurse werden in der fünften und sechsten Sommerferienwoche (24.07.2023 – 28.07.2023 & 31.07.2023 – 04.08.2023), täglich von 09:30 bis 15:30 Uhr am Otto-Hahn-Gymnasium (Saaler Mühle 8, 51429 Bergisch Gladbach) stattfinden. Über den folgenden Link könnt ihr euch anmelden: https://study-space.de/sommer/ Bei weiteren Fragen sind wir jederzeit unter info@study-space.de erreichbar.

Weiterlesen »
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.