Am Donnerstag, dem 22.03.2019 fand bei bestem Fußballwetter das Kreisfinale der WK IV (Klassenstufe 5 + 6) Jungen im Fußball bei uns statt. Am Ende setzte sich die Mannschaft des OHG recht souverän gegen das OHR und das Gymnasium Herkenrath durch und darf sich ein weiteres Jahr Kreismeister in dieser Altersklasse nennen.

In der ersten Partie des Tages schlug das Gymnasium Herkenrath die Otto-Hahn-Realschule mit 5:3. In der anschließenden Partie des OHG gegen Herkenrath gingen Gäste zunächst verdient in Führung. Danach war unsere Mannschaft auch wach und schaffte es mit einer guten Leistung den Rückstand in eine 2:1 Führung zur Halbzeit zu drehen.

In der zweiten Halbzeit ließ man nicht nach, kontrollierte das Spiel weitgehend und erhöhte nach und nach durch teilweise schön herausgespielte Tore auf 6:1. Im abschließenden Spiel gegen das OHR gelang schließlich ein am Ende recht deutlicher 5:0 Sieg. Dabei sah es lange nicht nach einem solchen Ergebnis aus, da auch das OHR stets gefährlich war, am Ende aber meist an der Abwehr oder unseren Torhüter scheiterte. Auf der anderen Seite nutzte unsere Mannschaft die sich immer wieder bietenden Räume und erspielte sich gute Torchancen, die dann auch entsprechend genutzt wurden.

Somit setzte sich das OHG am Ende mit zwei Siegen und 11:1 Toren verdient durch und konnte den Titel des vergangenen Jahres erfolgreich verteidigen.

Noch vor den Osterferien wird dann bei uns die erste Bezirkshauptrunde ausgetragen.

Es spielten:
Kaptan Semih
Weise Lukas
Weber Konstantin
Zeppenfels Paul
Kaiser Nicolai
Wittek Moritz
Steffens Til
Eryilmaz Ömer
Höffer Georg
Kieß Vincent
Demir Enis
Es fehlten verletzungsbedingt: Benjamin Ley und Julian Zeder.

Autor: Mario Luft

Zum ersten Mal nahmen 6 Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums am 07. Oktober 2018 am Schülerlauf des Köln-Marathons teil.

Der Schülerlauf ersetzt seit 2 Jahren den eigentlichen „Schulmarathon“, bei dem früher 7 Läuferinnen und Läufer die gesamte Marathonstrecke als Staffel gelaufen sind.

Nun konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler einzeln auf einer Strecke von ca. 4 km in ihren Altersklassen mit anderen messen.

Seit diesem Schuljahr können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 im Rahmen des Differenzierungskurs Biologie/Sport die Ausbildung zum Sporthelfer bzw. zur Sporthelferin machen. Neben den biologischen Grundlagen des Sports lernen die Schülerinnen und Schüler z. B., wie man vor einer Gruppe spricht, Konflikte löst, kleine Spiele oder Turniere durchführt und als Schiedsrichterin oder Schiedsrichter ein Spiel leitet.

Am Freitag, den 27. 1. 2017, war wieder der alljährliche Sporttag der Stufen 7 und 8. Dabei entscheiden sich die Schüler zwischen den Sportarten Fußball, Basketball, Hockey und Badminton. Am Sporttag dann, spielen die Klassen mit den gewählten Teams der Stufen gegeneinander. Nachdem alle Spiele absolviert sind, spielt das beste Team der siebten Klasse gegen das beste Team der achten Klasse in den jeweiligen Sportarten. Auch in diesem Jahr war es wieder ein tolles Ereignis mit jede Menge Sport und Spaß.

Zum 9. Mal war Mülheim an der Ruhr der Austragungsort der Landesmeisterschaft der Schulen im Badminton. In der innogy-Sporthalle dem "Badminton-Tempel" in NRW, wurden die Mannschaften gesucht, die beim Frühjahrsfinale JUGEND TRAINERT FÜR OLYMPIA die Farben von Nordrhein-Westfalen vertreten.

Vom 11. bis zum 18. Februar sind wir dieses Jahr mit der Stufe 8 zur Skifahrt gefahren. Am Samstag den 11. 2. haben wir uns alle an der Eissporthalle getroffen und wurden dort in zwei Busse eingeteilt, da nicht alle 105 Schüler in einen Bus gepasst hätten. Nach 11 Stunden Fahrt kamen wir endlich in Kössen an und schleppten müde unsere Koffer ins Haus.

„Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft!“ – Emil Zatopek (tschechischer Läufer 1922-2000).

Diesem Ruf folgten 25918 Läufer beim Köln-Marathon am 02. Oktober 2016 und eine kleine Absendung des Otto-Hahn-Gymnasiums war mit dabei.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin...? Nach den Titelgewinnen bei den Stadt-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften traten Fabienne Engel (8D), Annika Löbach (9A), Nathalie Hahn (9D) und Carlotta Holthaus (8C) im Halbfinale der Regierungsbezirksmeisterschaften Köln gegen das Ernst-Kalkuhl-Gymnasium aus Bonn an. Vor der Partie war klar: Die siegreiche Mannschaft darf vorsichtig vom Deutschlandfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin träumen.

Auch in diesem Jahr war die Skifreizeit wieder ein voller Erfolg. Der Schnee war gut, die Stimmung war super und die Schülerinnen und Schüler haben enorme sportliche Lernerfolge erzielt. Vielen Dank an die begleitendenen Lehrerinnen und Lehrer.Skigymnastik

Im folgenden lesen Sie einige Berichte der Schülerinnen und Schüler:

Mit großem Erfolg absolvierten unsere Tennis-Mädchen der Wettkampfklasse drei die zweite Runde am 29.02.2016 in Bensberg. Bei den Bezirksmeisterschaften gewannen sie überragend mit 5:1 gegen das CJD-Königswinter.

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Prossowski

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen