mint-ec-logo

MINT-EC Gymnasium in Bensberg

Musik

Musik

Das Fach Musik hat am Otto-Hahn Gymnasium eine außerordentliche große Bedeutung. Neben dem ab der Klasse 5 regelmäßig erteilten Unterricht, der durch interessante Differenzierungskurse in der Mittelstufe und in der Oberstufe seit Jahrzehnten regelmäßig angebotenen Leistungskursen ergänzt wird, sticht die Arbeit der schulischen Ensembles hervor.

Nahezu alle musikalischen Interessen werden in den Ensembles berücksichtigt. Ferner wird auch im Nachmittagsbereich in Kooperation mit der örtlichen Musikschule Instrumentalunterricht angeboten.

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Ensembles als vertiefenden Differenzierungskurs zu wählen.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Angeboten:

Unterstufenchor (Klassen 5-6)

Bläser-AG (ab Klasse 5)

Mittelstufenchor (Klassen 7-8)

Mittelstufen- und Oberstufenchor (ab Klasse 9)

Bigband

Orchester

Instrumentalunterricht

Regelmäßig stattfindende Konzerte bieten Schüle*innen – ob im Ensemble oder bei Soloauftritten – die Möglichkeit, sorgsam einstudierte Stücke vor großem Publikum zu präsentieren. Die wöchentliche Probenarbeit in den Ensembles wird ferner durch regelmäßige jahrgangsübergreifende Fahrten auf die Freusburg bei Siegen ergänzt, um in beschaulicher Atmosphäre konzentriert und zielgerichtet auf die Konzerte hinzuarbeiten.

Das fächerübergreifende und fächerverbindende Arbeiten wird im Bereich des musikalischen Angebots am Otto-Hahn-Gymnasium groß geschrieben. Gemeinsame Projekte, wie z.B. die erfolgreiche Einstudierung und Aufführung der Musicals „Rent" und „Linie 1" an unserer Schule erfordern die reibungslose Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern, Literaten, Technikern, Organisatoren usw. So stellen Projekte dieser Art immer eine besondere Herausforderung an alle Beteiligten dar, die auch die Entdeckung neuer, individueller Talente in allen Bereichen zur Folge hat.

Die unterrichtenden Musiklehrer*innen sind: 

  • Dr. Fabian Bien
  • Gregor Franzen
  • Philip-Frederik Hechler
  • Georg Kühr
  • Sabine Laubach
  • Carolin Mohr
  • Dr. Dietlind Möller-Weiser
  • Uta-Maria Plüür-Billen

 

Das OHG-Schulorchester

Das Orchester am OHG besteht bereits seit mehr als 40 Jahren und setzt sich aus 25-30 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-Q2 zusammen. Jüngere Instrumentalist*innen lernen gemeinsam mit und von fortgeschrittenen MusikerInnen und geben später ihrerseits die gewonnenen Erfahrungen an die nachfolgende Generation weiter. Viele Orchestermitglieder wählen in der  Oberstufe Musik als Grund- oder Leistungskurs. In der Mittelstufe besteht die Möglichkeit, das Schulorchester als Differenzierungskurs zu belegen. Zwei der drei Wochenstunden fallen dann auf die wöchentliche Orchesterprobe, die dritte Stunde ist eine Theoriestunde.

Die Mitglieder des Schulorchesters spielen ihr Instrument in der Regel seit mindestens zwei Jahren. Die Besetzung umfasst Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass), Holzblasinstrumente (Querflöte, Oboe, Klarinette und Fagott) und Horn. Einige dieser Instrumente können von interessierten Schüler*innen auch von der Schule ausgeliehen werden.   

Das Schulorchester erfüllt bei seinen Auftritten zwei verschiedene Funktionen. Zum einen spielt es eigene Konzerte zum Bespiel im Rahmen der jährlichen Sommerkonzerte. Andererseits begleitet es jedoch auch Musicals oder szenische Aufführungen. Im Schuljahr 2018/19 führte das Orchester beispielsweise gemeinsam mit Chören, Big Band und weiteren musikalischen AGs das Musical RENT im OHG auf. Rund 250 Schüler*innen des OHGs waren an diesem musikalischen Projekt beteiligt. 

Gemeinsam mit der Big Band sowie dem Mittel- und Oberstufenchor findet jährlich eine Probenwoche auf der Freusburg im Siegerland statt. Mit großem Engagement und ebenso viel Spaß üben die Teilnehmer der Ensembles hier intensiv für ihr Jahres-Abschlussprogramm.  Das Repertoire umfasst nicht nur Bearbeitungen „klassischer“ Musik, sondern auch Filmmusik, Musicals, Popmusik etc. Immer wieder kommt es dabei auch zu ensembleübergreifenden Projekten.  

Wer am Schulorchester teilnehmen möchte oder Fragen zur Teilnahme hat, meldet sich bitte bei Frau Plüür-Billen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf zahlreiche neue Mitglieder! 

 

 

Mittel-und Oberstufenchor

Der Mittel- und Oberstufenchor besteht aus Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis Q2. Wir sind ein gemischter Chor, der drei- und vierstimmige Kompositionen einstudiert. Die Stilrichtungen reichen von klassischen Stücken über Gospels bis hin zu Popsongs, wobei der Schwerpunkt in den letzten Jahren auf Stücken aus populären Musicals lag. Besondere Höhepunkte sind, neben den jährlich stattfindenden Sommerkonzerten, die Aufführungen verschiedener Musicals, zum Beispiel Linie 1 und RENT.

 

Neben den Proben im großen Chor werden anspruchsvollere A-Capella Stücke im sogenannten Auswahlchor erarbeitet.
Zur Vorbereitung der Aufführungen findet zusätzlich zu den wöchentlichen Proben jährlich im Januar/Februar eine Probenwoche in der Jugendherberge Freusburg statt.
Geprobt wird immer Montags: Wir treffen uns von 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr, danach probt der Auswahlchor weiter bis 15 Uhr. Die Proben leitet Frau Laubach.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorsingen im kleinen Kreis, bei dem die stimmlichen Möglichkeiten festgestellt werden. 

 

 

Unterstufenchor

Der Unterstufenchor probt dienstags in der Mittagspause. Gesungen werden deutschsprachige und englische Popsongs. Aber auch eingängige Popsongs gehören zum Repertoire. Neben dem Sommerkonzert singt der Chor traditionell beim Herbstkonzert und bei der Begrüßung der neuen 5. Klassen. Zur Vorbereitung der Aufführungen findet zusätzlich zu den wöchentlichen Proben jährlich in der Woche vor den Osterferien Probentage in der Jugendherberge Freusburg statt.

Die Proben leitet Herr Bien. 

 

 

Bigband

Die Bigband wird von Herrn Kühr geleitet. Interessenten können ihn gerne ansprechen.

 

 

Die Bläser-AG

Die Bläser-AG wird von Herrn Kühr geleitet. Interessenten können ihn gerne ansprechen.  

 

Instrumentalunterricht

Wer ein Instrument lernen möchte, der kann sich gerne an einen der Musiklehrer wenden. Wir vermitteln einen Qualifizierten Instrumentallehrer.

 

Ticket4U– Endlich wieder da!

Kulturabonnement für Schülerinnen und Schüler ab Jgst. 9

Logo der Theatergemeinde Köln Nur 20 Minuten mit der Straßenbahn Linie 1 trennen das OHG von der Vielfalt der Bühnen Kölns. Nach einer coronabedingten Zwangspause stellt die Fachschaft Musik nun endlich wieder einen individuellen Spielplan für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 zusammen. Gemeinsam besuchen die Abonnentinnen und Abonnenten im Verlaufe eines Jahres fünf Veranstaltungen – diesmal zwei Opern, ein Konzert, zwei Theaterstücke – in städtischen, freien oder privaten Theatern, Oper am Staatenhaus und Philharmonie.

Dies dient nicht nur der Ergänzung des Schulunterrichts, sondern auch der Heranführung an das vielfältige Angebot der Kulturmetropole Köln. Theater und Musik machen Spaß, sind spannend, unterhaltsam, regen die Phantasie an und fördern die Kommunikation.

In dem individuell für unsere Schule gestalteten Prospekt wird jedes Stück in einer kurzen Inhaltsangabe beschrieben. Bei vielen Veranstaltungen wird vor Beginn eine Einführung angeboten.

weiterlesen ...

Freusburgfahrt des Unterstufenchors und der Bläser-AG

Von Montag, den 28.3.2022, bis Mittwoch, den 30.3.2022, sind der Unterstufenchor und die Bläser-AG unserer Schule auf die Freusburg an der Sieg gefahren. Dort haben wir jeden Tag 3-mal geprobt, jeweils eine Stunde lang. Der Chor probte im Rittersaal, die Bläser-AG im Musiksaal. Zwischen den Proben gab es Pausen, in denen man an lustigen Freizeitaktivitäten teilnehmen konnte. Man konnte zum Kiosk gehen, Tischtennis spielen oder sich einfach auf dem Zimmer entspannen.

weiterlesen ...
Wiedersehensfreude und die Entdeckung des Phönix - Musikensemble verbringen gemeinsame Probentage auf der Freusburg

Wiedersehensfreude und die Entdeckung des Phönix - Musikensemble verbringen gemeinsame Probentage auf der Freusburg

La Rejouissance – Die Wiedersehensfreude. Nicht nur Teil der berühmten Feuerwerksmusik Georg Friedrich Händels und diesjähriger Programmpunkt des Schulorchesters. Unter diesem Motto schien vielmehr die diesjährige Probenwoche der Musikensembles des OHG - Chor, Big-Band, Orchester - insgesamt zu stehen. Der Mut der Verantwortlichen, diese Fahrt trotz aller Widrigkeiten und berechtigter Sorge durchzuführen, erzeugte wohl auch eine besondere Bereitschaft bei allen Beteiligten, das strenge Hygienekonzept mitzutragen.

Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause war allen Teilnehmern die Dankbarkeit und Begeisterung anzumerken, endlich wieder in fröhlicher Atmosphäre gemeinsam intensiv an einem musikalischen Programm arbeiten zu können. Mit großem Engagement erarbeiteten Chor, Orchester und Big Band unter der Leitung von Sabine Laubach, Uta-Maria Plüür-Billen und Gregor Franzen ihr abwechslungsreiches Programm für das diesjährige Sommerkonzert, das erste in der neuen Schulaula. Obwohl die Chormitglieder ebenso wie viele Instrumentalisten ihre Proben mit Masken durchführen mussten, ließ sich die Freude am gemeinsamen Musizieren nach Monaten der Einschränkung deutlich spüren.  

Neben den gemeinsamen musikalischen Arbeitsphasen standen jedoch auch gemeinschaftliche Aktivitäten auf dem Programm, was von den Jugendlichen der Klassen 5-Q2 dankbar angenommen wurde. Tischtennisspielen, Gesellschaftsspiele und Stockbrotgrillen am Lagerfeuer erzeugten eine besondere Atmosphäre, die Ensemble- und Altersgrenzen schmelzen ließ. Dies vermochte zumindest teilweise darüber hinwegtrösten, dass liebgewonnene Traditionen wie die gegenseitige Ergebnispräsentation im Rahmen eines gemeinsamen Abschlussfestes pandemiebedingt entfallen musste.

Tatkräftig unterstützt wurde die Ensembleleitung zusätzlich durch die Musiklehrkräfte Carolin Mohr und Georg Kühr, die Referendare Marleen Drews und Philip-Frederic Hechler sowie durch die Lehrerkolleginnen Karina Glowania und Irene Kroll. Angeleitet durch AG-Leiter Oliver Kaestle nutzte auch die Technik-AG die Gelegenheit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Von dem hervorragenden Zusammenwirken aller Mitwirkenden und den beeindruckenden Ergebnissen der musikalischen Ensembles können sich langjährige und zukünftige Fans gerne beim diesjährigen Sommerkonzert überzeugen. Wir freuen uns auf das ersehnte Wiedersehen!

 

Termin: Freitag, 10. Juni 2022, 19:30 Uhr

 

 

weiterlesen ...

Herbstkonzert 2021

Achtung Änderung:

Neues Motto:

Back to the Stage
- Ein klares Jein!
Dafür lOHG-in statt lOHG-out

Aus aktuellem Anlass wird das Herbstkonzert verkleinert stattfinden, dazu als hybrides Format.

Das heißt: nur am Sonntag um 17:30 Uhr findet die Bühnenshow statt. Und einen Vorverkauf gibt es auch nicht, aber die Mitwirkenden bekommen je zwei Karten für ihre Angehörigen, die allerdings nur unter 2G-Regeln zuschauen dürfen. Vielleicht klappt ja auch ein kleines Catering.

Alle anderen können ein Streaming-Angebot kostenfrei nutzen: die Zugangsdaten wird die Schulleitung bekannt geben. Bitte lesen Sie dazu die OHG-Infomail Nr. 7.

weiterlesen ...

Herbstkonzert 2.0 2020: Geht doch!

Kein Herbstkonzert? Aus Hygienegründen?  Das darf doch nicht wahr sein, dachten die Mitglieder des Leistungskurses Musik der Q2. Zusammen mit ihrem Lehrer Georg Kühr waren sie in einem Punkt einig: klar, kein Konzert wie sonst in jedem Jahr, denn das geht einfach nicht in diesem Jahr. Aber ein Konzert gibt es doch. Und so wurde zusammen mit der tollen Technik-AG und ihrem sachkundigen Leiter Oliver Kaestle überlegt und konzipiert, neu erfunden, mit Hilfe des Fördervereins kräftig aufgerüstet und schließlich Konzept und Hygienekonzept für gut befunden: das Herbstkonzert 2.0, Herbstkonzert online.  Hygiene, ja klar, und wie, schließlich ist das Internet zwar nicht direkt virenfrei, aber wenigstens Corona-Viren-frei.

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.