MINT-EC Gymnasium in Bensberg

Beurlaubung

Bei allen vorhersehbaren Ereignissen, die eine Teilnahme des Schülers am Unterrichtverhindern, ist vorab schriftlich eine Beurlaubung zu beantragen. Der Klassenlehrer bzw. der Stufenleiter kann eine/n Schüler/in für bis zu zwei Tage beurlauben, wenn diese nicht im Zusammenhang mit einem Feiertag oder Ferientagen stehen (z. B. für eine Beerdigung eines Familienangehörigen oder eine umfangreiche ärztliche Untersuchung). Eine Beurlaubung für mehr als zwei Tage im Schuljahr oder für einen Tag, der unmittelbar im Zusammenhang mit einem Feiertag oder den Schulferien steht, muss beim Schulleiter beantragt werden. Vor allem im Zusammenhang mit Schulferien stellt eine solche Beurlaubung eine extreme Ausnahme dar und bedarf sehr triftiger Gründe. Sie sollte nicht mehrfach im Laufe einer Schülerlaufbahn erteilt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.