MINT-EC Gymnasium in Bensberg

  • Home
  • Konzepte
  • Berufliche Orientierung

Berufliche Orientierung

Die Vorbereitung junger Menschen auf die Berufs- und Arbeitswelt hat hohen Stellenwert in einer sich ständig wandelnden und immer weiter differenzierenden globalen Welt.
Es ist die gemeinsame Aufgabe von Schule und außerschulischen Akteuren junge Menschen bei dem Übergang Schule-Studium-Beruf zu unterstützen.

Ansprechpartner
Diese Aufgabe wird durch das Koordinationsteam für Berufliche Orientierung, auch STUBOs (Studien- und Berufswahlkoordinatoren) genannt, wahrgenommen, die die innerschulische Durchführung organisieren und als Ansprechpartner für außerschulische Partner sowie Eltern, Kolleg*innen und Schüler*innen fungieren. Die StuBos werden  in einer Fortbildung durch Partner für Schule zertifiziert.

In diesem Zusammenhang wird individuelle Beratung über verschiedene Bildungsgänge an der Schnittstelle Schule-Beruf für Eltern und Schüler*innen angeboten.

Das Koordinationsteam für Berufliche Orientierung am Otto-Hahn-Gymnasium besteht aus Herrn Kaysers und Herrn Lorenz. Sie erreichen das Team per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Übersicht der Elemente der Beruflichen Orientierung am Otto-Hahn-Gymnasium
Einen Überblick über das Grundkonzept der Beruflichen Orientierung an unserer Schule inklusive der wesentlichen Standardelemente der NRW-Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“ finden Sie in der folgenden Tabelle.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.