Schulleitung News

RENT - Das Musical 21. & 23. Juni 2019 Broadway in der Sporthalle? Geht das? Ja klar! Jedenfalls am OHG, wenn eine geballte hauseigene Mannschaft mit vier Coaches... Weiterlesen
Informationsveranstaltung zur Gymnasialen Oberstufe... Für die Eltern von Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen sowie interessierte Eltern von Schülerinnen... Weiterlesen
Anmeldeverfahren für den Jahrgang 5 im Schuljahr Sehr geehrte Eltern, Sie befinden sich mit Ihren Kindern im Entscheidungsprozess über die weiterführende Schule. Wenn... Weiterlesen

RENT - Das Musical 21. & 23. Juni 2019

Broadway in der Sporthalle? Geht das?

Ja klar! Jedenfalls am OHG, wenn eine geballte hauseigene Mannschaft mit vier Coaches und etwa 250 Mitwirkende in verschiedenen Altersklassen und Abteilungen zusammen mal kurz den Sport vernachlässigt und stattdessen ein Musical rockt. Seit einigen Monaten wird heftig geprobt, ein hartes Casting für die Solo-Rollen absolviert, in Probentagen auf der Freusburg einstudiert und nun schaffen alle Musik-Ensembles der Schule, nämlich Chor, Orchester, Bigband, Musical Band, Unterstufenchor, Bläser-AG und viele Solisten die Fassung des Erfolgs-Musicals „Rent“, die die Musiklehrer Sabine Laubach, Gregor Franzen, Georg Kühr und Uta-Maria Plüür-Billen mit eigenen Arrangements ein bisschen auf die Besonderheiten der Schule angepasst haben.

„Rent“ von Jonathan Larson hatte gleich 12 Jahre Broadway-Saison und sammelte da Preise und Trophäen ein. Warum soll das nicht auch als künstlerischer Breiten-Sport bei uns gehen?

„Rent“ - das könnte auch „La Bohème“ heißen, denn die Story geht auf die von Giacomo Puccinis Oper zurück. Doch statt der Mansarde in Paris und der verarmten „Bohème“ wurde die schräge Dauer-Party mit tragischem Ausgang nach New York verlegt – in der Story nun nicht an den vornehmen Broadway, sondern ins East Village.

Eine Gruppe Künstler, Musiker, Filmemacher, sonstige verkrachte Existenzen soll aus dem runtergekommenen Loft geschmissen werden - eine Art Luxus-Sanierung droht. Und um „Rent“, diese lästige Miete, geht es immer wieder.

Roger, ein Musiker der Gruppe, lernt die Stripperin Mimi kennen und die beiden verlieben sich. Beide sind an HIV erkrankt. Benny, der revolutionäre Uni-Prof, verliebt sich in die DragQueen Angel – auch diese ist infiziert. Die Performancekünstlerin Maureen und die Anwältin Joanne kämpfen beide auf ihre eigene Art für den Erhalt des Wohnkomplexes. Mark, der Filmemacher, beobachtet filmisch und bleibt selber dabei allein. Alle stellen sich die Frage nach den Maßstäben, die das Leben bestimmen und kommen zu dem Ergebnis: die Liebe ist das einzig Wichtige.

Zu den vielen Musikern kommen natürlich noch die bewährten Spitzen-Kräfte aus Technik-AG, Bühnenbild-Abteilung, Catering, die Sani-AG, und was das OHG noch alles aufbieten kann, um aus einer Sporthalle ein fast echtes Musical-Theater zu machen.

Die Aufführungen finden am Freitag, 21, 6. 19.30 Uhr und Sonntag 23.6. 17.30 Uhr statt und der Eintritt kostet 3 € für Schüler*innen und 5 € für Erwachsen – dank unserem Förderverein!

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Prossowski

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen