MINT-EC Gymnasium in Bensberg

  • Home
  • Aktuelles
  • Schule
  • STADTRADELN 2021: Klasse 9C wird als aktivste Schulklasse Bergisch Gladbachs ausgezeichnet

STADTRADELN 2021: Klasse 9C wird als aktivste Schulklasse Bergisch Gladbachs ausgezeichnet

  • Stadtradeln1
  • Stadtradeln3
  • Stadtradeln4

„I want to ride my bicycle, I want to ride my bike“ - mit den Tönen zu dem weltbekannten Song „Bicycle Race“ von Queen begann die kleine Feierstunde der Preisverleihung des STADTRADELN-Wettbewerbs am Dienstag, den 28. September 2021, im Innenhof des Rathauses Stadtmitte, in der insbesondere die Klasse 9C des OHGs als aktivste Klasse Bergisch Gladbachs geehrt wurde.

Bürgermeister Frank Stein, Mobilitäts-Beigeordneter Ragnar Migenda und die Mobilitätsbeauftragte Natascha Schemmann begrüßten nach dem musikalischen Intro durch ein Saxophon-Duett der städtischen Max-Bruch-Musikschule die Preisträgerin und Preisträger. 

Im Juni fand drei Wochen lang der Wettbewerb statt. Es konnten sich Privatpersonen und Gruppen anmelden und fleißig Radkilometer erfahren. Das STADTRADELN in Bergisch Gladbach ist eine Aktion des Netzwerks Klima-Bündnis, welche deutschlandweit jährlich an 21 Tagen stattfindet. Je nach Kommune variiert der Aktionszeitraum von Mai bis Oktober. 

„Vom 6. bis 26. Juni waren 58 Teams in Bergisch Gladbach aktiv und erbrachten die tolle Leistung von über 183.000 Kilometer, das ist hervorragend“, resümierte Bürgermeister Frank Stein in seiner Laudatio. „Besonders die Schülerinnen und Schüler haben zu der Gesamtleistung beigetragen. Allein das Otto-Hahn-Gymnasium sammelte 40.000 Radkilometer“, betonte Frank Stein zur Freude von OHG-Lehrer und Initiator Julius von Knobloch. 

Die Saxophon-Spieler Wolfgang Molinski und Alexander Morogowski gratulierten musikalisch mit einer modernen Version von „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“, arrangiert von Max-Bruch-Musikschullehrer Molinski. 

„Heute singen wir eher ‚mit dem Fahrrad‘“, nahm Frank Stein das Thema auf. Er bat Felicitas Reff und Maximilian Kammerzell nach vorne. Die beiden Klassensprecher vertraten die Klasse 9C des OHG. Als Achtklässler waren sie vor den Ferien als Team aktiv und kamen insgesamt auf 2800 Kilometer. „Wir fahren alle regelmäßig mit dem Rad zur Schule“, erläuterte Maximilian.

„Mir macht das Radfahren totalen Spaß, und so geht es ganz vielen an der Schule“, ergänzte Felicitas. Um aber viele Kilometer zu sammeln, blieb es nicht allein bei den Fahrten zur Schule. „Wir haben uns ganz bewusst am Nachmittag zu Radtouren verabredet, das waren gute Aktivitäten mit viel Spaß“, erinnerte sich Maximilian. Thomas Kerschner begleitete die beiden als Mitglied der Klassenleitung und freute sich über den Erfolg seiner Schülerinnen und Schüler. Als besonderes Präsent neben der Urkunde für die fahrradaktivste Schulklasse im Stadtgebiet konnte sich die gesamte Klasse über 28 Sattelschoner und Fahrrad-Reparatursets freuen. 

„Das Ziel der Aktion, die Teilnehmenden für den Radverkehr zu begeistern und damit zu der eigenen Gesundheit und dem Klimaschutz etwas Positives beizutragen, ist erreicht“, resümierte der Bürgermeister zum Abschluss. Die geleisteten 183.000 Kilometer entsprechen einer Einsparung von 27 Tonnen CO2, wenn die Strecke jeweils mit einem PKW gefahren worden wäre“, betonte Frank Stein. 

Alle Informationen und konkreten Ergebnisse zum STADTRADELN gibt es online:
www.stadtradeln.de/bergisch-gladbach


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.