Tennis-Schulmannschaft der Mädchen erst vom Vorjahresfinalisten gestoppt

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin...? Nach den Titelgewinnen bei den Stadt-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften traten Fabienne Engel (8D), Annika Löbach (9A), Nathalie Hahn (9D) und Carlotta Holthaus (8C) im Halbfinale der Regierungsbezirksmeisterschaften Köln gegen das Ernst-Kalkuhl-Gymnasium aus Bonn an. Vor der Partie war klar: Die siegreiche Mannschaft darf vorsichtig vom Deutschlandfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin träumen.


Die Gegnerinnen aus Bonn hatten sich letztes Jahr bis in das Finale nach Berlin gespielt und sind als achtbeste Tennis-Schulmannschaft Deutschlands zurückgekehrt. Auf den Plätzen wurde sofort spürbar, dass die Bonnerinnen eine sehr große Hürde sein würden. Es entwickelten sich tolle Spiele auf hohem Niveau, die jedoch alle zu Gunsten des Ernst-Kalkuhl-Gymnasiums entschieden wurden. Am Ende konnten wir der Bonner Schule nach großem Kampf nur noch zum Einzug in die Vorschlussrunde gratulieren.
Trotz der Niederlage können Fabienne, Annika, Nathalie und Carlotta stolz auf ihre Leistung sein. Vielleicht können wir den Weg nach Berlin nächstes Jahr noch ein Stück weiter gehen. Getreu dem Motto: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin...!

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Prossowski

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de