Schule gestalten im Containerdorf

Das Containerdorf soll schöner werden.

Jetzt suchen wir Sponsoren.

Wer unterstützt uns und übernimmt eine Plane?

Otto Hahn denkt noch mehr um die Ecke. Das Projekt geht weiter. Das ist der Anfang aus 3 Planen. Weitere sollen folgen.

 

In mehreren Workshops mit Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen beider Schulen sind sie entstanden. Nun sollen sie an vielen Stellen zwischen und neben die Container kommen und derart unser „Schul-Containerdorf“ rahmen.

Das Konzept stammt vom Kommunikationsdesigner Frank Hildebrandt; in seinen Workshops konnten die Schüler das Ganze umsetzen und vorantreiben.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und an Frank Hildebrandt! Eure Ergebnisse rufen nach Veröffentlichung!

Konzept Frank Hildebrandt Kommunikationsdesign

Die Workshop-Teilnehmer haben unsere Schule in ihrer Situation im Containerdorf bzw. in der Übergangszeit und in der Lage neben der Baustelle skizzenhaft künstlerisch und frech kommentiert. Aus den so entstandenen Kommentaren und Bildarrangements hat die Jury etliche tolle Ergebnisse ausgewählt.

Die vormals schwarz auf weißem Papier angelegten Filzstift-Zeichnungen werden nun in Weiß auf das farbige Muster gelegt, und die Zusammenfügungen werden auf PVC-Planen mit Ösen ausgedruckt. Einige viele Ecken und Stellen im Containerdorf bieten sich für die Aufhängung an.

Spenden für die Aktion Containerdorf

Die Planen teilen wir fürs Erste in 3 Kategorien ein. Andere Größen folgen. Wer uns unterstützen will, kann sich gerne eine Größe aussuchen, also eine Plane zum angegebenen Preis übernehmen. Oder aber Sie geben etwas Geld in unseren Spenden-Topf für die Containerdorf-Gestaltung und greifen uns so finanziell unter die Arme.

Die Spende geht an den Förderverein der beiden Schulen, mit dem Stichwort “Spende - Aktion Containerdorf”.

Bunte Planen in 3 Kategorien

  1. normale Plane: 87,00 Euro pro Plane
  2. große Plane: 115 Euro pro Plane
  3. riesige Plane, beidseitig gestaltet und bedruckt: 200 Euro pro Plane

(jeweils eine 500g PVC-Plane mit Saum und Ösen rundum)

 

Bankverbindung

Förderverein OHS

Bensberger Bank e.G. 
IBAN: DE29370621240041559012 
BIC: GENODED1BGL

Hinweis: Für Spenden-Beträge bis 200 € reicht der Kontoauszug, um die Spende steuerlich absetzen zu können. Für Spenden über 200 € und auf Wunsch auch für jeden anderen Betrag stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte geben Sie bei Ihren Spenden das Stichwort “Spende - Aktion Containerdorf” an.

Der Förderverein “Verein der Freunde und Förderer der Otto-Hahn-Schulen Gymnasium und Realschule e.V.”  ist gemeinnützig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Mit Bescheid des Finanzamtes Bergisch Gladbach vom 09.01.2017 wurde der Förderverein der Otto-Hahn-Schulen e.V. unter der Steuer-Nummer 204/5825/0206 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 von der Körperschaftssteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51ff. AO dient.

Kontakt Förderverein

Die Sponsoren können wir auf der Website der Schule und des Fördervereins und auf einer gesonderten Plane namentlich bzw. mit Logo aufführen.

Was noch im Gange ist

Zeitgleich werden noch weitere Containerflächen in Farbe gesetzt – eben die Farben, die auch im Muster auf den Planen auftauchen. Auf die Farbflächen werden die Buchstaben für die Container-Trakte aufgesprüht bzw. aufgemalt. Schüler des Projektkurses und aus den Zusammenhängen des Kunstunterrichts hatten im Mai-Juni mit der Malerei begonnen; vor dem kalten Herbst wollen wir mit diesen Farbsetzungen fertig werden.

 

Und der Lattenzaun ist bald voll gestreift. Auch ein Erfolg auf dieser ganzen Linie. Dank an die Beteiligten und „Streifen-Sprüher“ beider Schulen!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Fiebes

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Anmeldung