Schüleragentur: Aufgabe bestanden!

Bergisch Gladbach, 16.11.2016. Ein eigenes Internetprojekt auf die Beine stellen, die verschiedenen Phasen der Durchführung absolvieren, mal stressig, mal hektisch, jedoch immer konzentriert – das Ganze meisterten Schüler der Oberstufe des Otto-Hahn Gymnasiums in Bergisch Gladbach.

Gemeinsam mit OEVERMANN Networks und dem MINT-Netzwerk des Rheinisch Bergischen Kreises starteten sie zum ersten Mal ein Projekt, bei dem sie eine Internetseite zum Thema 360° Grad Fotografie konzipierten. Ziel dabei war, dass die jungen Leute das vielfältige Aufgabenspektrum einer Internetagentur kennenlernen und gleichzeitig erfahren, was es heißt, Projekte in der Arbeitswelt zu realisieren. Uwe Oevermann, Geschäftsführer von OEVERMANN Networks, zeigte sich angetan vom durchgeführten Projekt: „Viele wissen gar nicht, dass nicht nur Informatiker bei einer Internetagentur arbeiten, sondern eine Reihe von Berufen beherbergt wird. Jetzt haben die Schüler einen Überblick über die vielen interessanten Aufgaben bei uns.“

Die Jugendlichen wurden von einem Kunden beauftragt, eine Internetseite für sein Unternehmen – eine 360° Kamera-Fotoagentur – zu entwerfen. Dabei bildeten die Gymnasiasten die Teams „Webentwicklung“, „Kreation“ und „Redaktion/Online-Marketing“, um die Aufgabe effizient zu bewältigen. Das sogenannte Briefing fand am 26. Oktober statt. Neben Konzeptideen erstellten die Schüler auch echtes Anschauungsmaterial mithilfe einer 360°-Kamera. Dank eines virtuellen Rundgangs können Orte und Veranstaltungen ganz neu erlebt werden, was die Schüler eindrucksvoll demonstrierten. Am 15. November wurde das Projekt mit Unterstützung der Agenturmitarbeiter umgesetzt und die Ergebnisse präsentiert. Die angehenden Abiturienten bewältigten die Aufgabe überzeugend. Schülerin Lisa (16) zeigte sich angetan vom Pilotprojekt: „Uns war wichtig, die Arbeitswelt einer Internetagentur kennenzulernen und das konnten wir hier sehr gut.“ Freundin Mara Fee maß dem sogar noch mehr Bedeutung zu: „Wir begreifen das hier als Chance für unser weiteres berufliches Leben.“ Geschäftsführer Uwe Oevermann freute sich über den Ehrgeiz der jungen Nachwuchskräfte – und deutete eine Neuauflage an…

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Prossowski

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen