Biologie

Biologie

Die Schüler unseres Gymnasiums erhalten über die in NRW vorgesehenen 3 mit reagentienUnterrichtsstunden hinaus zusätzlichen Biologieunterricht.

So absolvieren beispielsweise die 5. Klässler alle ein Biologie-Praktikum im Rahmen der experimentellen Naturwissenschaften.

 

In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Wahlkurse etwa in den Bereichen: Mikroskopieren, Dinosaurier und die Evolution oder Naturstoffe durchgeführt. 

am bach02Regelmäßig bieten Kollegen Differenzierungskurse zu biologischen Themen für die Stufen 8 und 9 an.

In der Oberstufe finden jährlich mehrere Grund- und Leistungskurse statt.

Die Erfahrung zeigt, dass die Schüler ein besonders hohes Maß an Selbstständigkeit bei der Durchführung von biologischen Experimenten und einer entsprechenden Dokumentation im Protokoll zeigen.

 

Fachvereinbarung Biologie

Wieso fällt es vielen Menschen so schwer, sich gesünder zu ernähren? Welche Rolle spielen Persönlichkeit und Biologie für die Risikobereitschaft und
Vermögensentscheidungen? Wie beeinflussen soziale Normen unsere Interaktionen? Diesen und anderen Fragen geht Prof. Dr. Bernd Weber im Rahmen seines Vortrags zum Thema "Neuroökonomie" nach. Vielleicht dürfen wir auch Sie aus diesem Anlass am  Donnerstag, dem 16. November 2017, um 18.30 Uhr in Raum 1010 im Schulzentrum an der Saaler Mühle in Bensberg begrüßen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und die Verbreitung unserer Einladung.

Vortrag von Prof. Dr. Bernd Weber am 16.11.2017

Wieso fällt es vielen Menschen so schwer, sich gesünder zu ernähren? Welche Rolle spielen Persönlichkeit und Biologie für die Risikobereitschaft und
Vermögensentscheidungen? Wie beeinflussen soziale Normen unsere Interaktionen?

Seit 1999 führt die Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln Sommerakademien für besonders begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 11 durch.

Auch in diesem Jahr bietet die Stiftung am Anfang der Sommerferien eine Akademie an, für die man sich ab sofort bewerben kann.

NW-live am 15. Februar mit Neurowissenschaftler Dr. Dong-Seon Chang

Wer wissen will, wie unser Gehirn funktioniert, sollte sich am 15. Februar um 18.30 Uhr in Raum 1010 einfinden. Hier referiert der aus den Medien bekannte Neurowissenschaftler Dr. Dong-Seon Chang Wissenswertes über geheimnisvolle Organ hinter der Stirn.

Am 18. Januar 2017 machte sich der Bio-LK Q1 auf nach Frechen, um dort einen Tag lang in einem Labor für Biotechnologie zu arbeiten. Aus zwei „friedlichen“ Bakterienstämmen, die außerhalb des Labors nicht lebensfähig sind, wurden Plasmide isoliert, mit Resttriktionsenzymen geschnitten und die DNA-Fragmente mittels Gelektrophorese nachgewiesen. All das hatten wir vor der Exkursion theoretisch durchdrungen und dank einer großzügigen Spende des Fördervereins unserer Schule konnten wir die grundlegenden Schritte der Biotechnologie im eigenen Experiment erfolgreich durchführen. Herzlichen Dank an den Förderverein!  

 

IBO 1200
Christopher Eusterholz und Michael Linkwitz

Christopher Eusterholz (Q2) belegte bei der internationalen Biologieolympiade (IBO) von fast 2000 Schülern den 53. Platz bundesweit und kam unter die 12 besten Schüler aus NRW. Nachdem er bereits die erste Hausaufgabenrunde mit 42,5 Punkten erfolgreich bestanden hatte, folgte die zweite Runde. In dieser war eine zweistündige Klausur zu meistern, die Aufgaben aus allen Gebieten der Biologie beinhaltete.

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Fiebes

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Anmeldung