NW- Live Vortrag 17.6.2015

Vortrag des Neurowissenschaftlers
Herrn Prof. Dr. Hans J. Markowitsch

„Lernen und Gedächtnis:
Neurobiologie, Psychologie, Internet“

am Mittwoch, dem 17. Juni 2015,
um 18.30 Uhr im Raum 1010

„Lernen und Gedächtnis: Neurobiologie, Psychologie, Internet“

Das Gedächtnis wird heutzutage in mehrere Systeme unterteilt, die mit unterschiedlichen Aspekten der Informationsverarbeitung befasst sind:
Ob wir uns an unsere erste Liebe erinnern, daran, was ein Ofen ist, oder ob wir Fahrradfahren, verlangt die Rekrutierung unterschiedlicher Hirnnetzwerke und Bewusstseinsebenen. Darüber hinaus ist unser Gedächtnis dynamisch – es ändert sich unserem emotionalen Zustand entsprechend, was zu Fehlerinnerungen und Erinnerungstäuschungen führen kann (Bsp.: Zeugen vor Gericht). Auch das Ausladen von Wissen auf externe Speicher und das Wiederhervorholen von diesen verändert langfristig unser Gehirn und unsere Denkweise. Hier spricht man neuerdings von „Digitaler Demenz“.

Gedächtnisveränderungen über die Lebensspanne und die Bedeutung unserer Körperfunktionen für das Gehirn sind weitere Bereiche, die angesprochen werden sollen.

Prof. Dr. Hans J. Markowitsch war seit 1991 Professor für Physiologische und Neuropsychologie an der Universität Bielefeld. Zuvor hatte er Professuren für Biopsychologie und Physiologische Psychologie an der Universitäten Konstanz und Bochum. Er erhielt Rufe auf Lehrstühle für Psychologie und Neurowissenschaften aus Kanada und Australien und war Direktor des Zentrums für interdisziplinäre Forschung an der Universität Bielefeld. Er hatte mehrere Forschungsaufenthalte in Kanada und den USA und hatte mehrere Fellowships am Hanse-Wissenschaftskolleg sowie am Krupp-Kolleg. Seine Forschungsgebiete sind Gedächtnis und Gedächtnisstörungen, sowie die Verknüpfung von Gedächtnis mit Bewusstsein und Emotionen. Auch ist er als Gutachter vor Gericht tätig. Zu diesen Bereichen hat er mehr als zwei Dutzend Bücher geschrieben oder herausgegeben und über 600 Artikel und Buchbeiträge publiziert.

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Fiebes

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Anmeldung