Sprachenwahl in der Stufe 6

Um das Abitur zu erwerben, muss ein Gymnasiast mindestens 2 Fremdsprachen im Laufe der Sekundarstufe I erlernen. Die erste Fremdsprache ist am OHG für alle Schüler Englisch. Ab der 6. Klasse kommt Latein oder Französisch als 2. Fremdsprache dazu. Die Schüler bleiben in der 6. und 7. Klasse in ihrem Klassenverband und gehen nur für die vier Stunden Französisch oder Latein in Kurse, in denen sie in der Regel mit den Schülern einer Parallelklasse unterrichtet werden. Erst ab der 8. Klasse werden die Klassen neu zusammengesetzt, wobei aus Gründen einer leichteren und besseren Stundenplangestaltung auch darauf geachtet wird, dass die Schüler einer Klasse möglichst alle dieselbe 2. Fremdsprache lernen.
Da die Entscheidung für oder gegen eine der beiden Sprachen auch Konsequenzen für die spätere Fächerwahl bis hin zur Oberstufe hat, bieten wir im 2. Halbjahr der Stufe 5 den Eltern einen Informationsabend an, in dem die Fächer sich vorstellen und auch die schulrechtlichen Bedingungen erklärt werden.

Gemäß Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Oberstufe (APO-GOSt C) besteht die Möglichkeit, das Latinum zu erreichen:

  • 1. Klasse 6 bis Ende EF , Abschlussnote „ausreichend“
  • 2. Klasse 8 bis Ende Q2, Abschlussnote 5 Punkte
  • 3. Klasse 8 mit insgesamt 14 Wochenstunden bis Ende Q1 , Abschlussnote 5 Punkte

Siehe Merkblatt zum Latinum in NRW, pdf-Datei der Bezirksregierung s.u.

Wenn Sie sich darüber hinaus informieren möchten, sind die folgenden Adressen hilfreich:

Weitere Informationen zum Fach Latein finden Sie im "Merkblatt zum Erwerb des Latinums" bei:
https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/abitur-gost/getfile.php?file=3165

Informationen zum Fach Latein sind auf dieser Seite unter Unterricht/Fächer/Latein zu finden.

Informationen zum Fach Französisch sind auf dieser Seite unter Unterricht/Fächer/Französisch zu finden.

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Zeyen

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de

Anmeldung